Aktuelles aus Brackenheim

Inhalt als Newsletter abbonieren

  • 19.10.2018

    Die Alzheimer-Demenz kündigt sich in einigen Formen offenbar schon lange vor dem eigentlichen Krankheitsbeginn an. Das bringt Zeit, um die Erkrankung zu verhindern - womöglich sogar bis zu 20 Jahre.

    Von Thomas Müller

    mehr »
  • 19.10.2018

    BERLIN. Weitere Bausteine der Digitalisierung des Gesundheitswesens sind in Vorbereitung. Bis Ende 2019 will das Gesundheitsministerium die nötigen Gesetzesänderungen für die Einführung von elektronische Rezepten vorlegen.

    mehr »
  • 18.10.2018

    BERLIN. Mehr als die Hälfte der Deutschen würde einer Umfrage zufolge gern eine Zeit lang oder auch für immer im Ausland leben. Das sagten 55 Prozent der Befragten in einer repräsentativen Yougov-Umfrage. 29 Prozent gaben an, vor zwei Jahren noch weniger dazu bereit gewesen zu sein.

    mehr »
  • 18.10.2018

    Dass Bier gesundheitsfördernd ist, vermuten Wissenschaftler schon lange. Es gibt mehr und mehr Erkenntnisse über die positiven Aspekte des Gerstensafts - zumindest in der Theorie.

    Von Alexander Joppich

    ERLANGEN/NÜRNBERG. Bereits im antiken Ägypten wurde Bier gebraut. In den letzten Jahren kommen aber auch Forscher mehr und mehr auf den Geschmack. Jetzt nimmt sich eine Studie seiner entzündungshemmenden Wirkung vor.

    mehr »
  • 17.10.2018

    MÜNSTER. Die künftigen Fahrverbote werden die Luft in Berlin aus Sicht des Verkehrswissenschaftlers Gernot Sieg nicht sauberer machen. "Es ist anzunehmen, dass die Autofahrer andere Strecken nehmen, die nicht betroffen sind", sagte der Professor der Uni Münster am Mittwoch der dpa.

    mehr »
  • 17.10.2018

    Das Telemedizin-Pilotprojekt in Baden-Württemberg ist erst im April gestartet. Schon jetzt erwägt die KV, die Verfügbarkeit von Teleärzten zu erweitern.

    Von Eva Becker

    STUTTGART. Das in Baden-Württemberg im April gestartete Telemedizin-Pilotprojekt DocDirekt ist gut angelaufen. Das zeigen Auswertungen, die KV-Vorstandsvize Dr. Johannes Fechner den Delegierten bei der jüngsten Vertreterversammlung präsentiert hat. Bisher 1200 Downloads verzeichne die DocDirekt-App, berichtete Fechner.

    mehr »
  • 16.10.2018

    Wein, Kaffee, Fisch - was nützt dem Herzen und was schadet? Experten haben Ernährungs-Trends genau geprüft und einen Leitfaden erstellt.

    Von Veronika Schlimpert

    DENVER. Angesichts des medialen Bombardements an Diät-Tipps ist es für Patienten kaum mehr möglich, zu differenzieren: zwischen Halbwahrheiten und evidenzbasierten Empfehlungen.

    mehr »
  • 16.10.2018

    Eine gelungene Partnerschaft schützt vor Krankheit und frühem Tod. Ob der Partner zwei oder vier Beine hat, scheint dabei wenig bedeutsam zu sein, so eine Studie.

    Von Robert Bublak

    KOPENHAGEN. Welchen Einfluss es auf die Sterblichkeit hat, sein Leben mit einem Hund zu teilen, haben dänische Forscher um Ivalu S¢rensen von der Universität Süddänemark in Kopenhagen retrospektiv untersucht (Eur J Publ Health, online 27. August 2018).

    mehr »
  • 15.10.2018

    Gesundheitsminister Spahn will "zeitnah das Arzneimittelgesetz überarbeiten". Hausarztchef Weigeldt will das Thema "Impfen in der Apotheke" raushalten.

    mehr »
  • 15.10.2018

    Vor 60 Jahren implantierte der schwedische Chirurg Åke Senning erstmals ein Herzschrittmacher-System in einen Körper. Heute werden in Deutschland jährlich etwa 100.000 Herzschrittmacher eingesetzt.

    STOCKHOLM. Im Oktober 1958 hängt das Leben von Arne Larsson an einem seidenen Faden. Vermutlich aufgrund einer Virusinfektion schlägt das Herz des 43-jährigen Schweden nicht mehr im Takt. Bis zu 30 Mal am Tag verliert er das Bewusstsein und muss wiederbelebt werden. 28 Schläge pro Minute, mehr schafft der Muskel in seiner Brust nicht. Normal sind etwa 70.

    mehr »
  • Pflege - Empfehlungen

Geschlossener Nutzerbereich